Weihnachtsmann Junior

weihnachtsmann-juniorDer Weihnachtsmann muss in Weihnachtsmann Junior einen Nachfolger für seine Aufgaben finden, denn so langsam steht er vor der Pensionierung. Der unterhaltsame Animationsfilm handelt von der Suche und der Ausbildung eines neuen Weihnachtsmannes, was für viel Spaß beim Zuschauen sorgt.

Der warmherzige Animationsfilm aus französisch-australischer Herkunft zählt zu den traditionellen Weihnachtsgeschichten und wurde in einem farblich üppigen 2D Stil produziert. Die Suche nach einem Nachfolger für den Weihnachtsmann erweist sich als schwieriger denn vermutet und daher dürfte das zwar altmodische, aber dennoch herzerwärmende Abenteuer sowohl den Kindern, als auch den Großen die Tränen in die Augen treiben.

Der Film ist besonders für Kinder unter 10 Jahren geeignet. Bereits im Jahr 2006 gab es eine Serie zu Weihnachtsmann Junior. Der Film ist nun quasi der große Bruder für die große Leinwand. Produziert wurden die Serie und der Film von Luv Vinciguerra. Vom Still her passen Filme wie Lauras Weihnachtsstern und Annabelle und die fliegenden Rentiere sehr gut zu Weihnachtsmann Junior.

Die Regeln des Weihnachtsmannes sehen vor, dass er kurz vor der Pensionierung einen Nachfolger aussucht. Im Alter von 178 Jahren wird es dann auch wirklich Zeit, denn immerhin muss der neue Weihnachtsmann noch ausgebildet werden. Der beste Kandidat ist der Waisenjunge Nicholas, der in Sydney lebt. Trotzdem liegen vor ihm und dem Weihnachtsmann ein hartes Stückchen Arbeit, bis Weihnachtsmann Junior bereit für den Einsatz ist. Leider mangelt es Nicholas ein wenig an Selbstbewusstsein. Seine Höhenangst macht die Ausbildung nicht leichter.

fuenfmuetzenUnser Fazit: Weihnachtsmann Junior ist ein Film, der sowohl zu Weihnachten passt, gleichzeitig aber auch vermittelt, dass man alles schaffen kann, was man sich wünscht, wenn man nur an sich glaubt. Wer den Film gerne zu Weihnachten mit seinen Kindern sehen will, sollte jetzt zugreifen.

Jetzt bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Keine Kommetare bis jetzt