Weihnachten in Amerika: Mexiko

Nachdem wir uns gestern mit dem brasilianischen Weihnachtsfest befasst haben, geht es heute ähnlich munter weiter, und zwar in Mexiko!

Mexiko – Feliz Navidad

Mit den spanischen Eroberern kam vor ca. 300 Jahren auch Weihnachten nach Mexiko, wobei bis heute noch viele traditionelle „heidnische“ Bräuche ihren Einzug in das Weihnachtsfest halten. Dazu gehören die sogenannten psadas, das sind laute und bunte Umzüge, die mit einem Feuerwerk begleitet die Herbergssuche nachstellen.

Typisch für Mexiko ist außerdem die sogenannte Pinata, ein bunt verziertes Tongefäßt, das mit allerlei Süßigkeiten und Leckereien gefüllt wird. Dieses wird dann aufgehängt und die Kinder müssen mit verbundenen Augen versuchen es zu zerschlagen, um an den Inhalt zu kommen. Höhepunkt ist der 24. Dezember, hier versammeln sich Freunde und Familie zum Feuerwerk und Tanzen an der Kirche.

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Keine Kommetare bis jetzt