Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer

santa-pfoteSanta Claus hat neben Rentieren noch ein weiteres Haustier? Der süße Weihnachtsfilm „Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer“ von Robert Vince mit Bonnie Somerville und Madison Pettis in den Hauptrollen kennt die Antwort und ist dabei nicht nur für Hundeliebhaber ein echtes Vergnügen. Der Film spielt in einer der Hauptstädte des Weihnachtsfilms: New York. Man denke nur an Weihnachtsfilmklassiker wie „Kevin allein in New York“ oder „Das Wunder von Manhattan“. Augenscheinlich geht von der berühmten Stadt eine besondere Magie aus.

Die Kinder verlieren immer früher den Glauben an Weihnachten. Dagegen wollen Santa Claus und sein kleiner schneeweißer Hund Santa Pfote etwas unternehmen. Sie reisen nach New York, um wieder die Träume der Kleinen zu beflügeln. Leider kommt es, wie es kommen muss: In der Millionenmetropole werden die beiden voneinander getrennt. Bald lernt Santa Pfote ein paar Straßenhunde kennen und ein aufregendes Abenteuer nimmt seinen Lauf. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden will er das Weihnachtsfest retten und Santa Claus wiederfinden.

dreimuetzenUnser Fazit: Der kunterbunte Film aus dem Hause Disney richtet sich an die ganze Familie und ist ein liebevolles Lehrstück über Freundschaft und Zusammenhalt. Dass dabei Spannung und Humor niemals auf der Strecke bleiben verdankt „Santa Pfotes großes Weihnachtsabenteuer“ seiner rasant erzählten Geschichte und den sprechenden Tieren, die nicht nur Kinderherzen schmelzen lassen.

Jetzt bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Keine Kommetare bis jetzt