Eve’s Christmas – Ein Engel für Eve

engel-eveWas wäre, wenn man noch einmal eine zweite Chance bekommen könnte? Diese Möglichkeit erhält die Werbemanagerin Eve Simon im Film „Ein Engel für Eve“ am Heiligen Abend. Das berufliche Leben hat es gut mit ihr gemeint: Sie hat Karriere gemacht, lebt in einem traumhaften Apartment in New York und verbringt neben dem Job ihre Zeit in den angesehenen Zirkeln der Millionenstadt.

Doch am Fest der Liebe muss sie einmal mehr erkennen, dass diese Errungenschaften der materiellen Welt nicht ausreichen und etwas in ihrem Leben fehlt: Liebe und Geborgenheit.

Am Weihnachtsabend erscheint ihr prompt ein Engel und sie bekommt eine zweite Chance. Erneut steht sie wie acht Jahre zuvor vor der Entscheidung ihre Liebe Scott im Kreise der Familie zu heiraten oder nach New York zu ziehen, um dort wie geplant Karriere als Werbemanagerin zu machen.

Wie auch schon in dem Klassiker „Ist das Leben nicht schön“ und bei „Family Man“ stehen auch in diesem Film die Zweifel angesichts vertaner Chancen im Vordergrund und abermals erscheint ein Engel und bietet der Protagonistin Eve Simon eine zweite Chance. Elisa Donova (Clueless, Sabrina) kann als erfolgreiche Werberin ohne wirkliches Privatleben überzeugen.

viermuetzenUnser Fazit: Ein Film, der einfach ans Herz geht. Eve Simons Leere im Leben ist gut nachvollziehbar und was kann es Schöneres geben, als am Fest der Liebe eine neue Chance fürs Happy End zu bekommen.

Jetzt bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Keine Kommetare bis jetzt