Das Wunder von Manhattan

Das Wunder von Manhattan„Das Wunder von Manhattan“ gibt einem den Glauben an den Weihnachtsmann zurück – sollte man ihn denn je verloren haben 😉

Der nette Kaufhaus-Nikolaus Kriss Kringle ist ein Weihnachtsmann wie aus dem Bilderbuch: Alt, gutmütig, mit weißem Bart und in roter Montur. Doch damit nicht genug: Kringle hält sich tatsächlich für den echten Weihnachtsmann. Die Kinder sind sich da ganz sicher, die Erwachsenen sehen die Sache aber ganz anders. Sie halten den guten Mr. Kringle einfach für alterssenil…und wollen ihn mit Hilfe einer Intrige ins Altersheim bringen. Nicht nur er, sondern auch Susan, ein kleines, liebenswertes Mädchen, und ihre Mutter leiden darunter. Denn sie sehen sich besonders nach dem Fest der Liebe.

Das „Wunder von Manhattan“ besticht durch die großartige schauspielerische Leistung von Lord Richard Attenborough („Jurassic Park“, „Die Brücke von Arnheim“) und Mara Wilson („Mrs. Doubtfire“, „Matilda“), die den Plot dieses Films niemals kitschig, sondern stets warmherzig und glaubwürdig werden lassen. Den Rest tut die Musik dazu, grandios ausgewählte Stücke vermitteln eine wunderschöne Weihnachtsatmosphäre. „Das Wunder von Manhattan“ ist eine zauberhafte Geschichte über die Kraft der Hoffnung, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert!

fuenfmuetzenUnser Fazit: Ein heißer Kakao, ein Keks und „Das Wunder von Manhattan“: Wer sich schon lange wünscht, der Weihnachtszeit wieder ohne Stress zu verfallen, kann sich mit diesem Weihnachtsfilm wunderbar entspannen.

Jetzt bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

3 Antworten auf Das Wunder von Manhattan

  1. Ph. 26. Oktober 2014 um 19:43 #

    Es gibt auch den Orginalfilm von 1947 mit Maureen O’Hara, welcher damals drei Oscars erhielt (u.a. für Edmund Gwenn als Weihnachtsmann). Der Orginalfilm ist in den USA heute noch immer sehr bekannt und wird z.B. von Kritikern oder auf der Internet Movie Database noch besser als das Orginal eingestuft, Wenn du darüber mal einen Review machen würdest, wär’s toll.

    Nebenbei, eine schöne Seite! Glückwunsch!

  2. Sergio 2. Dezember 2013 um 21:34 #

    Das Wunder von Manhattan (1947) darf man auch nicht vergessen. Ist zwar S/W aber sehr schön gemacht und eigentlich das Original.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Wunder_von_Manhattan_%281947%29

  3. Klaus 8. November 2012 um 14:10 #

    Super Deine Seite. Mach weiter so und halte sie immer aktuell.

    Kleiner Tipp: Das passiert vielen Deutschen. Es heißt: Manhattan und nicht Manhatten