Anna – Die Serie

„Anna“ ist eine der erfolgreichsten Weihnachtsserien, die das ZDF je veröffentlicht hat. Das erste Mal wurden die einzelnen Folgen 1987 ausgestrahlt. Millionen Menschen saßen vor den heimischen Bildschirmen und fieberten mit, wie das blonde Mädchen über die Bühnen der Theater schwebte.

Protagonistin der Serie ist Anna Pelzer, eine ambitionierte Baletttänzerin, die kurz davor ist, den großen Durchbruch zu schaffen. Doch wie es das Schicksal will, passiert ihr ein schrecklicher Unfall. Als sie im Krankenhaus aufwacht, kann sie beide Beine nicht mehr bewegen. Ihr Traum von der großen Karriere scheint geplatzt zu sein; zu allem Schrecken ist ihr Bruder Philipp auch noch schuld an dem Unfall.

In der Klinik lernt sie Rainer kennen, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. Obwohl Anna zunächst in eine Art Schockstarre verfällt, lernt sie nach und nach mit ihrer Situation umzugehen, da Rainer sich um sie kümmert. Sie fasst neuen Mut und arbeitet jeden Tag hart daran, das Gehen neu zu erlernen.

Rainer ist nach einem Skiunfall Querschnittsgelähmt. Trotzdem ist er immer gut gelaunt und hilft Anna dabei, wieder ihren Weg zu finden. Sie schafft es letztendlich und kann wieder Gehen – zunächst nur mit Krücken und unter großen Mühen, doch schon bald ist sie  vollständig genesen und kann ihren geliebten Tanzunterricht wieder aufnehmen.

Ihre Ballettlehrerin Madame Kralowa erkennt ihr Talent und meldet sie zu einem Tanzwettbewerb in Paris an. Anna reist dorthin, lernt einen jungen Franzosen kennen und verliebt sich in ihn. Rainer ist traurig, er wäre gerne Annas Freund geworden…

Die Serie „Anna“ war die erste ZDF-Weihnachtsserie, die mit einer weiblichen Hauptrolle besetzt wurde, sie machte Silvia Seidel über Nacht zum Star. Beinahe jeder Bundesbürger kannte die schöne Tänzerin und wollte wissen, wie es mit der Karriere der jungen Frau nun weiterging.

Die DVD wurde noch einmal neu gemastert und kommt mit verbesserter Tonsupur und Bildqulität daher. Wem die Serie gefällt, dem wird sicherlich auch „Silas“, „Timm Thaler“ oder „Der Trotzkopf“ zusagen – weitere Weihnachtsserien, die vom ZDF produziert wurden.

viermuetzenUnser Fazit: „Anna“ ist ganz großes Gefühlskino. Die Geschichte um den Fall und die Wiederauferstehung der jungen Ballerina begeistert neben eingefleischten „Anna“-Anhängern, die die Serie damals hautnah miterlebten, sicher auch neue Ballerina-Fans!

Jetzt bei Amazon kaufen

Comments are closed.